nicole c. vosseler
Hintergrundbild
Zeit der wilden Orchideen
Cover Zeit der wilden Orchideen
Tief und weit wie der Ozean

Singapur um 1840: Das Tor zu den Schätzen Asiens, ein Magnet für Schiffe und Menschen aus aller Welt. Hier lebt Georgina nach dem Tod ihrer Mutter weitgehend sich selbst überlassen. Im üppig wuchernden Garten am Meer kann das Mädchen mit den veilchenblauen Augen umherstreifen und ihre Einsamkeit eine Zeit lang vergessen.

Eines Tages findet sie dort einen verletzten Jungen: Raharjo, der dem Volk der Orang Laut angehört, den "Meeresmenschen" - Nomadenstämme, die auf ihren Booten die Küsten Singapurs und der Inselwelt Indonesiens bevölkern, als Fischer, Piraten, Händler und Krieger zu See.

Wie vom Schicksal gelenkt, kreuzen sich ihre Wege über Jahrzehnte hinweg immer wieder. Diese Liebe, die nicht sein darf, reißt sie in einen Strudel aus Leidenschaft und Hass, und ihr Ringen um Macht und Vergeltung verändert nicht nur ihrer beider Leben für immer …


Eine epische Liebesgeschichte und mitreißende Familiensaga wie auch ein Portrait Singapurs, das aus dem reichen multikulturellen Erbe der "Löwenstadt" schöpft: Malaiisch, Britisch, Indisch, Tamilisch und Chinesisch.

Ein prächtiger, sinnlicher und vielschichtiger Roman über Identität in Zeiten der Veränderung, von verbotener Liebe, Rache und Vergeltung - und nicht zuletzt ein Roman über den Zusammenprall und die Vermischung von Kulturen im Schmelztiegel Singapurs.
Koordinaten ISBN: 978-3442480067 Verlag: Goldmann Jahr: 2014 Im Regal: Romane eBook bestellen eBook.de ‹bersetzungen Russisch Serbisch Spanisch
Zurück zu Geschriebenes
Facebook  Twitter  Google+  Instagram  Pinterest